Menu

PSA-Test und Krebsvorsorge in Ebikon

Wir laden Männer ab 50 Jahren zur Prostatakrebsvorsorge in unsere Hausarztpraxis nach Ebikon ein. Die Untersuchung sollte alle 5 Jahre erfolgen. Es wird der PSA-Wert überprüft, der als Anhaltspunkt für eine Tumorbildung in der Prostata gilt.

Die Behandlung und damit auch die Aussicht auf Heilung bei Krebserkrankungen hat in den letzten Jahren Fortschritte gemacht. Einen bedeutenden Aspekt nimmt dabei jedoch noch immer eine frühzeitige Erkennung der Erkrankung ein. Und das ist meist nur durch eine regelmässige Wahrnehmung der Krebsvorsorgetermine möglich. PSA-Test und Krebsvorsorge machen wir für Patienten aus Ebikon, Adligenswil, Udligenswil, Buchrain, Dierikon, Root und die ganze Region.

Prostata Krebsrisiko steigt im Alter

Eine Prostatakrebserkrankung zeigt im Anfangsstadium kaum Symptome. Daher ist die Vorsorge eine gute Chance, den Krebs rechtzeitig zu entdecken. Je später der Krebs erkannt wird, umso schlechter werden die Heilungsaussichten. Dennoch muss nicht jede Vergrösserung der Prostata mit einer bösartigen Tumorerkrankung einhergehen. Es gibt durchaus gutartige Veränderungen der Prostata. Trotzdem verursachen diese früher oder später Probleme, wie zum Beispiel Störungen beim Wasserlassen. Auch dann ist eine Vorstellung in unserer Praxis meist unerlässlich.

Keine Angst vor der Untersuchung

Viele Patienten scheuen sich vor der Untersuchung. Wir wollen Sie beruhigen. Auch wenn Ihnen der Vorgang unangenehm erscheint, so ist er doch rasch überstanden. Es ist nichts weiter als ein Routineeingriff, der Ihnen Sicherheit und im Falle einer Erkrankung die Aussicht auf Hilfe bietet. Scheuen Sie sich nicht länger vor einer Terminvereinbarung. PSA-Test und Krebsvorsorge machen wir für Patienten aus Ebikon, Adligenswil, Udligenswil, Buchrain, Dierikon, Root und die ganze Region.

PSA Test Ebikon, Adligenswil

PSA-Test in unserer Arztpraxis

Je früher eine Krebserkrankung erkannt wird, desto besser sind die Heilungsaussichten - dies gilt insbesondere für Prostatakrebs. Wenn erste Beschwerden auftreten, ist es oft schon zu spät, deswegen nutzen Sie die Früherkennung bei uns in Ebikon.

Wir sind in Ebikon an der Sagenhofstrasse

Das Prostatakarzinom ist der häufigste Krebs bei Männern ab 65. Nicht selten ist auch die Sexualität betroffen: Nach einem Eingriff kann Impotenz den Sex erschweren. Die Sterblichkeit nimmt trotz steigender Tendenz der Erkrankung eher ab. Nur jeder dritte bis vierte Mann stirbt daran. Aktives Überwachen heisst die Devise. Wir betreuen in unserer Arztpraxis Prostata-Patienten aus der ganzen Region.

Prostatakrebs Ebikon, AdligenswilProstataprobleme behandeln